Sicherheitsdatenblätter

Der Zweck des Sicherheitsdatenblatts (SDB)

Sicherheitsdatenblätter sind das Ergebnis einer umfangreichen Gefährdungsanalyse auf Basis vielfältiger Expertise.

Das Sicherheitsdatenblatt vermittelt dem Anwender die beim Umgang mit Stoffen und Gemischen notwendigen Daten und Umgangsempfehlungen. So kann er die für den Gesundheitsschutz, die Sicherheit am Arbeitsplatz und den Schutz der Umwelt erforderlichen Maßnahmen treffen.

Mehr als 20 Jahre Erfahrung

Seit mehr als 20 Jahren erstellen wir Sicherheitsdatenblätter, auch für Kunden außerhalb der Biesterfeld Gruppe. So können wir auf eine ansehnliche Stoffbasis zurückgreifen, die den Zeitaufwand z. B. für das Anlegen der erforderlichen Rohstoffe bei Zubereitungen erheblich verringert und weitere Synergien nutzbar macht.

Unser Anspruch

Wir sind der Ansicht, dass die Qualität des Sicherheitsdatenblattes der des Produktes entsprechen muss. Ein fachkundig erstelltes und vollständiges SDB erspart dem Kunden beim Chemikalienmanagement und beim Arbeitsschutz erhebliche Zeit.

Sicherheitsdatenblätter unter REACH

Im Sinne von REACH dient das erweiterte Sicherheitsdatenblatt der Kommunikation von Expositionsszenarien der registrierten Verwendungen und der zugehörigen Risikominderungsmaßnahmen entlang der Lieferkette.

Notwendige Fachkunde

Im europäischen Chemikalienrecht wird gefordert, dass das Sicherheitsdatenblatt von einer fachkundigen Person erstellt wird. Das bedeutet, die fachkundige Person muss in den zu Grunde liegenden Rechtsvorschriften geschult sein, ständig weitergebildet werden und über ausreichendes chemisches und technisches Verständnis verfügen.

Insbesondere:

  • Vertiefte chemische Grundkenntnisse
  • Verständnis der technischen Prozesse
  • Nationales und internationales Chemikalienrecht, insbesondere
    • REACH
    • CLP / GHS
  • Transportrecht (ADR, IATA, IMDG)
  • Wasserrecht
  • Abfallrecht

und das untergesetzliche Regelwerk dazu, sowie Grundkenntnisse

  • im Pflanzenschutz- und Biozid-Recht
  • in der (Öko-) Toxikologie
  • im Brandschutz und
  • zu notfallmedizinischen Maßnahmen sowie
  • zum richtigen Einsatz der persönlichen Schutzausrüstung.

Die Sprachen

Der Standard umfasst alle gängigen EU-Amtssprachen und Russisch; weitere Sprachen sind auf Anfrage verfügbar.

Die Globalisierung

Im Rahmen der internationalen Umsetzung des Globally Harmonized System (GHS) werden Sicherheitsdatenblätter gefordert, die außereuropäischen Rechtsansprüchen genügen. Auch hier bieten wir Ihnen unsere Dienstleistungen an.

© 2017 Biesterfeld ChemLogS GmbH      Sitemap    Impressum